Die Suche ergab 3238 Treffer

von F3K Total
So, 22.04.2018 13:49
Forum: Base / SQL
Thema: Tabellenfenster nicht verkleinerbar
Antworten: 3
Zugriffe: 144

Re: Tabellenfenster nicht verkleinerbar

Moin,
kann ich unter Linux-Mint (Ableger von Ubuntu, gleiche Paketquellen) nicht beobachten. Alledings mit LO 5.x, was in den Paketquellen bereitgestellt wird. Meine selbstinstallierten Versionen LO 6 zeigen dies Problem auch nicht.
Vielleicht sollte der Fragesteller mal upgraden?
Gruß R
von F3K Total
So, 22.04.2018 11:17
Forum: Base / SQL
Thema: Makros lassen sich nicht löschen?!?
Antworten: 8
Zugriffe: 318

Re: Makros lassen sich nicht löschen?!?

Moin, Wo könnte ich das denn eingetragen haben...? Unter "Formular-Eigenschaften -> Ereignisse" sehe ich jedenfalls nichts. :roll: Du scheinst dich ja mit deiner Datei richtig gut auszukennen. Wenn ich igendwo ein Makro eingetragen habe, dann weiß ich auch wo. Du kannst die Datei gerne hier hochlade...
von F3K Total
Sa, 21.04.2018 09:36
Forum: Base / SQL
Thema: Makros lassen sich nicht löschen?!?
Antworten: 8
Zugriffe: 318

Re: Makros lassen sich nicht löschen?!?

Guten Morgen, ... der Dialog (Warnung vor Makros) dürfte nicht mehr erscheinen ... Leider ist es unter AOO 4.1.5 nicht so, die Bibliothek bleibt erhalten, scheint seit vielen Versionen ein BUG zu sein. Ich nutze als Workaround, in die die gezippte .odb Datei einzusteigen und den Ordner Basic zu lösc...
von F3K Total
Fr, 20.04.2018 15:38
Forum: Base / SQL
Thema: Die Notwendigkeit des expliziten Speichens mit .Store() beim Arbeiten mit Dialogen
Antworten: 3
Zugriffe: 226

Re: Die Notwendigkeit des expliziten Speichens mit .Store() beim Arbeiten mit Dialogen

Hallo Stephan, wenn ich richtig informiert bin, wird die .lck Datei erst dann erstellt, wenn ThisDatabasedocument.CurrentController.isconnected = true Dies wird im Normalfall durch das Öffnen einer Tabelle, Abfrage, eines Formulares oder F4 der Datenquellenansicht automatisch erledigt. Wenn man nur ...
von F3K Total
Di, 10.04.2018 21:48
Forum: Base / SQL
Thema: Besprechungsprotokoll mit Base?
Antworten: 4
Zugriffe: 342

Re: Besprechungsprotokoll mit Base?

Moin, läßt sich alles mit Base und der Extension Oracle-Report-Builder machen. Allerdings ist Datenbankdesign eben nicht banal, es fängt mit der Definition der richtigen Tabellen und deren Beziehungen zueinander an, Stichwort NORMALISIERUNG. Anbei mal ein erster Entwurf, eine Möglichkeit. Im Formula...
von F3K Total
So, 08.04.2018 13:35
Forum: Calc
Thema: bedingte Formatierung logisch übertragen
Antworten: 8
Zugriffe: 496

Re: bedingte Formatierung logisch übertragen

Gut, dann noch ein paar weitere erklärende Worte:
Man trägt die bedingte Formatierung in Zelle A1 ein, so wie von Stephan gezeigt.
Nach dem Druck auf OK markiert man die Zelle A1 und klickt auf den Formatpinsel:
FP.png
FP.png (4.19 KiB) 380 mal betrachtet
Dann füllt man damit z.B. den Zellbereich A1:C20
Gruß R
von F3K Total
So, 08.04.2018 08:56
Forum: Calc
Thema: bedingte Formatierung logisch übertragen
Antworten: 8
Zugriffe: 496

Re: bedingte Formatierung logisch übertragen

Moin,
eben nicht, das $ Zeichen muss weg.
Gruß R
von F3K Total
So, 01.04.2018 23:55
Forum: Makros und allgemeine Programmierung
Thema: [gelöst]Datensatz aus Textdatei löschen
Antworten: 12
Zugriffe: 779

Re: Datensatz aus Textdatei löschen

Hi, dies kann helfen CSV-Filter-Optionen (unten die Zeile args1(1).Value = "59,34,76,1,,0,false,true,true" ) wenn du die .csv per Makro öffnen möchtest, ein Beispiel: Sub LOAD_CSV dim args1(1) as new com.sun.star.beans.PropertyValue args1(0).Name = "FilterName" args1(0).Value = "Text - txt - csv (St...
von F3K Total
So, 01.04.2018 23:05
Forum: Makros und allgemeine Programmierung
Thema: [gelöst]Datensatz aus Textdatei löschen
Antworten: 12
Zugriffe: 779

Re: Datensatz aus Textdatei löschen

Du weißt, dass man mit Calc .csv Dateien öffnen und bearbeiten, dann wieder als .csv speichern kann?
Habe gerade mit meinem 2009er 32-Bit Laptop eine .csv mit 20000 Zeilen aus Calc gespeichert, dauert eine Sekunde.

Gruß R
von F3K Total
So, 01.04.2018 22:51
Forum: Makros und allgemeine Programmierung
Thema: [gelöst]Datensatz aus Textdatei löschen
Antworten: 12
Zugriffe: 779

Re: Datensatz aus Textdatei löschen

Ich frage mich warum du das alles so kompliziert machst.
Ich würde alle Daten in einer Calc-Datei oder einer Datenbank halten, da kann man einfügen, löschen sortieren.
Eine .csv daraus zu exportieren ist kein Problem.
Geht auch per Makro.

Gruß R
von F3K Total
So, 01.04.2018 22:32
Forum: Makros und allgemeine Programmierung
Thema: [gelöst]Datensatz aus Textdatei löschen
Antworten: 12
Zugriffe: 779

Re: Datensatz aus Textdatei löschen

... indem ich Zeile 1 und 2 sowie Zeile 4 und 5 in eine neue Datei schreibe...
von F3K Total
So, 01.04.2018 22:09
Forum: Makros und allgemeine Programmierung
Thema: [gelöst]Datensatz aus Textdatei löschen
Antworten: 12
Zugriffe: 779

Re: Datensatz aus Textdatei löschen

Tja, dann kann das wohl nur klappen, wenn du jedem Datensatz den Namen/Speicherdatum oder ein anderes eindeutiges Attribut der Ursprungsdatei zufügst. Existiert die Datei nicht mehr, wird die Zeile nicht in die UPDATE-Datei kopiert. Also zwei Schritte 1.) Alte Datei durchforsten, nur aktuelle Zeilen...
von F3K Total
So, 01.04.2018 21:04
Forum: Makros und allgemeine Programmierung
Thema: [gelöst]Datensatz aus Textdatei löschen
Antworten: 12
Zugriffe: 779

Re: Datensatz aus Textdatei löschen

Moin, du schreibst hier in der Forumskategorie Makros und allgemeine Programmierung . Warum? führe Daten aus unterschiedlichen Calc-Dateien in eine Textdatei im CSV-Format zusammen (Strichpunkt als Datentrenner). Das ist ja schön, wie machst du denn das? ...sondern Veränderungen update... Und nochma...
von F3K Total
So, 01.04.2018 10:35
Forum: Makros und allgemeine Programmierung
Thema: Suchen und Ersetzen via Macro in Textdokument
Antworten: 2
Zugriffe: 348

Re: Suchen und Ersetzen via Macro in Textdokument

Moin, bitteschön, funktioniert in einer Writer Datei. Sub Main oSD = thisComponent.createReplaceDescriptor with oSD .SearchString = "Ich" .ReplaceString = "Du" end with thisComponent.replaceAll(oSD) End Sub Gruß R EDIT: UPS, Stefan war eher, aber ich lasse meinen Code stehen, da er statt Searchdescr...