zwei unterschiedliche Bedingte Formatierungen für eine Zelle

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Gast_270920200

zwei unterschiedliche Bedingte Formatierungen für eine Zelle

Beitrag von Gast_270920200 »

Hallo,

ich hoffe auf eine Hilfe bei meiner Frage zu bedingten Formatierungen.

Grundfrage: Kann ich eine Zelle irgendwie mit zwei voneinander unabhängigen bedingten Formatierungen belegen.

Konkreter Fall:
Einige Zellen (I6:AC8) erhalten - je nachdem ob in einer anderen Zelle (B8) ein "x" steht - eine bedingte Formatierung (grau eingefärbt). Gleiches gilt für 7 weitere gleich große Bereiche, wenn jeweils in einer anderen Zelle "x" steht.
Dazu gibt es noch 10 einzelne Zellen, in denen jeweils eine andere bedingte Formatierung eingetragen ist.

Jetzt neu: Nun soll ein deutlich größerer Bereich - zu dem auch die anderen 8 Bereiche und die 10 Einzelzellen gehören (A5:AG43) - grau eingefärbt werden, wenn noch eine andere Zelle (C3) ein "x" enthält.

Sobald ich die neue bedingte Formatierung über den gesamten Bereich (A5:AG43) anwende, löscht/überschreibt diese die bedingten Formatierungen der kleineren Bereiche und Einzelzellen.

Ich könnte nun natürlich recht mühsam die Bereiche und Zellen, in denen schon eine bedingte Formatierung ist, aufrufen und dort die neue, weitere bedingte Formatierung hinzufügen und in den restlichen Zellen nur die neue bedingte Formatierung eintragen. Geht das auch einfacher? Ich finde das recht umständlich, wenn ich eine große Tabelle habe, in der viele verschiedenen bedingte Formatierungen enthalten sind, und ich dann aber z.B. fast die ganze Tabelle ausgrauen möchte, wenn am Anfang eine Zelle einen bestimmten Wert hat. Es wäre schön, wenn man eine bedingte Formatierung über viele Zellen legen könnte, ohne, dass dies die anderen bedingten Formatierungen löscht.

Danke für eure Hilfe!

Helmut_S
****
Beiträge: 128
Registriert: So, 29.10.2017 11:29

Re: zwei unterschiedliche Bedingte Formatierungen für eine Zelle

Beitrag von Helmut_S »

Hallo Gast ... , es geht, aber du musst die Reihenfolge beachten. Schau dir die Tabelle an dann siehst du wie sich die verschiedenen Bereiche überdecken. Achte auch auf absolute Adressierung in den Formeln.
Gruß Helmut
Dateianhänge
Bed_Format_mit_überlagerung.ods
(12.94 KiB) 27-mal heruntergeladen
MX-Linux 19.2, Linux Mint 19.3
LO 6.4.7; 7.0.2

Hiker
*****
Beiträge: 327
Registriert: Mo, 08.09.2014 21:34
Wohnort: Berlin

Re: zwei unterschiedliche Bedingte Formatierungen für eine Zelle

Beitrag von Hiker »

Hallo,

Ich muss in Helmuts Lösung Mal genauer reinschauen, aber meiner Ansicht nach kommst Du um da manuelle Umarbeiten der bisherigen Formatierungen nicht herum.

Außerdem klappt es nur, weil Du dieselbe Formatierung grau an verschiedene Bedingungen knüpfst.
Wenn eine Bedingung grau setzt, die ander fett ergibt, müsste man tatsächlich die Formeln auf grau und fett, grau, fett, keine Formatierung ausrechnen.

Mfg, Jörn
Libre Office 6.3.1 (Win 10 Pro) / Libre Office 6.0.7 (Win8.1 Pro, Win 7 Pro) / AOO (Win 7)

Helmut_S
****
Beiträge: 128
Registriert: So, 29.10.2017 11:29

Re: zwei unterschiedliche Bedingte Formatierungen für eine Zelle

Beitrag von Helmut_S »

Hallo Gast ... , wenn ich dich nicht ganz falsch verstanden habe, müsste der Vorschlag in der beiliegenden Tabelle deinem Wunsch nahekommen.
Grß Helmut
Dateianhänge
Bed_Format_mit_überlagerung02.ods
(13.66 KiB) 24-mal heruntergeladen
MX-Linux 19.2, Linux Mint 19.3
LO 6.4.7; 7.0.2

Gast_270920200

Re: zwei unterschiedliche Bedingte Formatierungen für eine Zelle

Beitrag von Gast_270920200 »

Hallo Helmut,

ganz herzlichen Dank für deine Mühe!

Wenn ich deine Tabelle richtig verstehe, ist das nicht ganz was ich gesucht habe. In meiner Idealvorstellung würde in deiner Tabelle C6 grün werden, wenn in B6 eine "1" steht, die gleiche Zelle aber auch grau werden, wenn in C3 "x" steht. Das geht natürlich durch zwei Bedingungen in der bedingten Formatierung. Ich hatte nur gehofft es gibt eine Möglichkeit eine Bedingte Formatierung für viele Zellen über ander bedingte Formatierungen "drüber zu schreiben", ohne alle Felder, in denen bereits bedingte Formatierungen vorhanden sind (und man vielleicht gar nicht mehr weiß welche das alle sind), noch mal anfassen zu müssen.

Falls noch jemand Vorschläge hat, freue ich mich natürlich.

Noch einmal herzlichen Dank!

Mondblatt24
******
Beiträge: 621
Registriert: So, 14.05.2017 16:11
Wohnort: Niedersachsen

Re: zwei unterschiedliche Bedingte Formatierungen für eine Zelle

Beitrag von Mondblatt24 »

Hallo,
Gast_270920200 hat geschrieben:
So, 04.10.2020 22:25
… ist das nicht ganz was ich gesucht habe …
Dann erstelle bitte eine aussagekräftige Beispieltabelle und hänge diese Datei (kein Bild) hier an damit man mal weiß, womit man es zu tun hat.

Gruß Peter
Win.10 (x64) ▪ LO 6.4.7 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.7
Wurde die Frage zutreffend beantwortet den Betreff der Eingangsfrage mit [GELÖST] ergänzen. Beschreibung

Gast_270920200
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 05.10.2020 09:11

Re: zwei unterschiedliche Bedingte Formatierungen für eine Zelle

Beitrag von Gast_270920200 »

Beispiel_bedingte_Formatierung.ods
(11.11 KiB) 29-mal heruntergeladen
Hallo,

ich habe eine Beispiel-Datei beigefügt. Der umrandete Bereich steht beispielhaft für einen sehr großen Bereich, der ausgegraut werden soll, wenn B1="x". Die 11 Zellen in Spalte C stehen beispielhaft für sehr viele kleine bedingte Formatierungen innerhalb des Bereiches der ausgegraut werden soll.

Wenn man nun davon ausgeht, dass die kleinen bedingten Formatierungen schon alle vorhanden sind und man eine bedingte Formatierung für den großen Bereich hinzu fügen möchte, überschreibt diese neue bedingte Formatierung alle schon vorhandenen bedingten Formatierungen, was nicht passieren soll.

Jetzt könnte ich natürlich für jede dieser 11 Zellen eine zweite Bedingung in die bedingte Formatierung schreiben. Das wäre bei sehr vielen Zellen aber recht viel Aufwand und man muss sicher stellen, dass man auch alle bedingt formatierten Zellen erwischt (an alle denkt).

Ich befürchte es gibt keine Lösung eine bedingte Formatierung über andere bedingte Formatierungen "drüber zu schreiben", ohne diese zu zerstören. Wenn doch, freue ich mich sehr über Hilfe. Danke!

Viele Grüße

Antworten