Manueller Textumbruch verschwindet nach speichern

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

foerd
Beiträge: 1
Registriert: Do, 26.07.2018 21:17

Manueller Textumbruch verschwindet nach speichern

Beitrag von foerd » Do, 26.07.2018 21:26

Hallo zusammen!

ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Mein Problem ist folgendes:

Ich schreibe gerade meine Bewerbung in OpenOffice. Meine erste Seite ist das Deckblatt und hat deswegen eine manuell erstelle Vorlage.
Von Seite 2-4 ist die Fomatierung wieder auf Standard. Jetzt benötige ich aber zusätzlich von Seite 2-4 eine Kopfzeile, die ich mir auch schon angelegt habe als Seitenvorlage.
Ich setze den Cursor also auf die letzte Seite von Seite 1 (andernfalls bekomme ich immer eine unnötige weiße Seite als Seite 2) und füge den manuellen Textumbruch "Kopfzeile" ein. Alles wunderbar, genau so wie ich es möchte. Wenn ich speichere, das Dokument schließe und öffne ist meine Kopfzeile aber wieder verschwunden.

Wie Ihr vllt. merkt bin ich kein Profi in OpenOffice. Also die Erklärungen wenn möglich für Dummies. ;) Vielen Dank schonmal.

freedom
********
Beiträge: 2191
Registriert: Do, 16.08.2007 15:12

Re: Manueller Textumbruch verschwindet nach speichern

Beitrag von freedom » Do, 26.07.2018 22:06

Hallo,

erstmal nur eine Frage:
Wenn ich speichere
als odt? Mit welcher OO-Version?

Oder speicherst du in einem anderen Format, welches nicht OO-Sandard ist?

Mondblatt24
*****
Beiträge: 266
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Manueller Textumbruch verschwindet nach speichern

Beitrag von Mondblatt24 » Fr, 27.07.2018 09:26

Hallo,
von foerd » Gestern 21:26
Von Seite 2-4 ist die Fomatierung wieder auf Standard. Jetzt benötige ich aber zusätzlich von Seite 2-4 eine Kopfzeile,
ändere die Seitenvorlage "Standard" und füge dieser eine Kopfzeile hinzu.

oder:https://youtu.be/Mm4R6pM-clU

Gruß Peter
Win.10(x64)__ LO 6.0.7(x64); AOO Portable 4.1.5
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden.

Antworten