Writer Tabelle Uhrzeit & Pause in Dezimalzahl Summe

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Celleck
Beiträge: 5
Registriert: Do, 25.08.2022 04:00

Writer Tabelle Uhrzeit & Pause in Dezimalzahl Summe

Beitrag von Celleck »

Guten Tag,

Nach längerer suche wo ich nicht das passende für mich gefunden habe muss ich doch mal die Geballte Intelegenz der Comiunety befragen.

Ich arbeite grade an eineam Formular in dem ich versuche die Arbeitszeit minus der Pause als Summe in eine Dazimalzahl errechnen zu lassen.

Habt ihr da eine Idee wie das in Writer klappen könnte?


MfG euer

Celleck

PS: Volzeit Legastheniker. :P
Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1943
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Writer Tabelle Uhrzeit & Pause in Dezimalzahl Summe

Beitrag von miesepeter »

Meinst du sowas?
Beachte, beim Zahlenformat musst du mit 24 multiplizieren, da Office von Tagen als Zeiteinheit ausgeht... ;-)
 
 
TabelleZahlenformat.png
TabelleZahlenformat.png (46.48 KiB) 1192 mal betrachtet
Celleck
Beiträge: 5
Registriert: Do, 25.08.2022 04:00

Re: Writer Tabelle Uhrzeit & Pause in Dezimalzahl Summe

Beitrag von Celleck »

Oh ehm OK, habe das Bild vergessen ,

Meine Tabelle sieht ehr so aus. Bedingt des Arbeitgebers soll diese Tabelle eine solche Optik haben.

Bei Dauer hätte ich eben gerne das diese eben bedingt des AG in Dezimalzahl angegeben wird.

Bild
Dateianhänge
Tabelle1.JPG
Tabelle1.JPG (32.58 KiB) 1157 mal betrachtet
Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1943
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Writer Tabelle Uhrzeit & Pause in Dezimalzahl Summe

Beitrag von miesepeter »

@Celleck
Hallo,
lade eine anonymisierte Writer-Datei hoch statt eines Screenshots. Darin könnte man gleich rechnen oder Tipps geben (statt die Datei aufgrund des Screenshots noch einmal selbst zu erstellen...).
Ciao

EDIT
Du kannst doch mit einer Calc-Datei viel besser rechnen und dir Arbeit sparen. Es wäre nicht besonders schwierig, den vorgegebenen Aufbau (siehe deinen Screenshot) so grob zu übernehmen. Deine Meinung dazu?
Celleck
Beiträge: 5
Registriert: Do, 25.08.2022 04:00

Re: Writer Tabelle Uhrzeit & Pause in Dezimalzahl Summe

Beitrag von Celleck »

Anbei mal eine Testtabelle.

Es ist nicht gewünscht Seitens des AG eine Calc Tabelle einzuführen.
Dateianhänge
Testtabelle A.odt
(9.71 KiB) 35-mal heruntergeladen
Celleck
Beiträge: 5
Registriert: Do, 25.08.2022 04:00

Re: Writer Tabelle Uhrzeit & Pause in Dezimalzahl Summe

Beitrag von Celleck »

Problem ist das Formel scheinbar nicht greift in meinem Beispiel.

Formelversuch: =sum<(E2*24)-(D2*24)-F2
miesepeter hat geschrieben: Do, 25.08.2022 09:03 Meinst du sowas?
Beachte, beim Zahlenformat musst du mit 24 multiplizieren, da Office von Tagen als Zeiteinheit ausgeht... ;-)
 
 
TabelleZahlenformat.png
Mondblatt24
******
Beiträge: 950
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Writer Tabelle Uhrzeit & Pause in Dezimalzahl Summe

Beitrag von Mondblatt24 »

Hallo,
2022-09-09 12 47 18.jpg
2022-09-09 12 47 18.jpg (51.64 KiB) 956 mal betrachtet


Gruß
Peter
Win 11 (x64) ▪ LO 7.3.7.2 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.13
Wurde die Frage zutreffend beantwortet bitte den Betreff der Eingangsfrage mit [GELÖST] ergänzen. Beschreibung
Celleck
Beiträge: 5
Registriert: Do, 25.08.2022 04:00

Celleck

Beitrag von Celleck »

Als Ergebnis habe ich bekommen.

**Fehlerhafter Ausdruck**

Scheint, nicht zu klappen.
Celleck hat geschrieben: Fr, 09.09.2022 12:38 Problem ist das Formel scheinbar nicht greift in meinem Beispiel.

Formelversuch: =sum<(E2*24)-(D2*24)-F2
miesepeter hat geschrieben: Do, 25.08.2022 09:03 Meinst du sowas?
Beachte, beim Zahlenformat musst du mit 24 multiplizieren, da Office von Tagen als Zeiteinheit ausgeht... ;-)
 
 
TabelleZahlenformat.png
Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1943
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Writer Tabelle Uhrzeit & Pause in Dezimalzahl Summe

Beitrag von miesepeter »

Formel so ändern (siehe auch Mondblatt24):

Code: Alles auswählen

=(<E2>*24-<D2>*24)-<F2>
oder
=<E2>*24-<D2>*24-<F2>
Die Angabe sum ist überflüssig, beachte die spitzen Klammer bei jedem Zellbezug. Da auch hier gilt: Punkt vor Strich - brauchst du die Produkte nicht einklammern. Die von mir gesetzten runden Klammern sind auch nicht unbeding nötig, weil Calc von links nach rechts rechnet... ;-)
- Ciao
Antworten